Schlagwort-Archive: Mannschaften

Trikotübergabe & Heimsieg unseres Verbandsliga Teams

Am kommenden Tag folgte dann das Heimspiel gegen den Tbd. Osterfeld. Gut ist, wenn man nach einer Niederlage und war sie doch so ärgerlich, wieder schnell die Chance auf wieder Gutmachung bekommt.  Zunächst aber gab es schon vor der Partie Grund zur Freude. Die offizielle Trikotübergabe durch Frau Angelina Westhofen von der Provinzial Westhofen. Wir freuen uns, dass die jahrelange Unterstützung unseres Vereins und unserer Vereinsarbeit, nun auch auf unseren Vereinstrikots zu erkennen ist. Vielen Dank an Frau Westhofen und ihr Team für die Unterstützung.

Im Spiel ging es  dann auch los wie die Feuerwehr. Im 2.Herrendoppel siegten unsere beiden Bartosz klar und deutlich in 2.Sätzen. Nicht besser erging es dem gegnerischen Damendoppel. Amber und Aleks siegten klar und deutlich mit 21-9 und 21-6. Im 1.Herrendoppel mussten Andy und Vincent über drei Sätze gehen. Siegten im 3.Satz aber mit 21-17. Mit 3-0 ging es in die Einzel und auch hier wollte man schnell zeigen, dass es nur einen Sieger in der heimischen Sauerbruch Sporthalle geben kann.  Im Dameneinzel knüpfte Amber an die bisher sehr starken Leistungen der letzten Partien an. Mit 21-6 und 21-13 war auch diese Partie schnell vorbei. Im 1.Herreneinzel hatte es Vincent mit Till Meierkamp zu tun. Dieser hatte Saisonübergreifend seit 2017 kein Einzel mehr im Spielbetrieb verloren und auch in dieser Saison bereits wieder sehr starke Leistungen gezeigt. Vincent zeigte von Beginn an ein hervorragendes Spiel, dominierte seinen Gegner nach Belieben. Mit 21-12 und 21-11 wurde der 5te Mannschaftspunkt eingefahren. Grund zur Freude hatte dann auch Bartosz Frontczak im 2.Herreneinzel. Er gewann sein Spiel in zwei Sätzen. Einziger Wehrmutstropfen war die Verletzungsbedingte Aufgabe von Andy im 3.Herreneinzel. Zum Abschluss folgte noch ein 2-Satz Erfolg von Aleks und Bartosz im Mixed. Mit dem 7-1 Heimerfolg, konnte man sich die Tabellenführung in der Verbandsliga Nord 1 zurückholen. Das nächste Spiel ist dann am 3.10 in Mülheim.

BCR 1 – Tbd. Osterfeld 1

Verbandsliga Team verliert in Emsdetten

Durchwachsen verlief das Wochenende für unsere Verbandsliga Truppe. Am Samstag stand das Auswärtsspiel beim TV Emsdetten auf dem Programm. Dies sollte das erwartet schwere Spiel werden, da der Gegner nicht nur eine der stärksten Herrenbesetzungen, sondern zumeist auch eine sehr gute Stimmung in die Halle bringt. Das Damendoppel mit Aleks und Amber machte den Anfang und konnten ihre Gegnerinnen auch klar mit 21-6 und 21-16 vom Feld schicken. In den beiden Herrendoppeln entwickelte sich von Beginn an ein harter Kampf um jeden einzelnen Punkt. So war es auch nicht verwunderlich, dass beide Partien in den dritten Satz gingen. Hier waren es die Gastgeber, die zum Schluss denkbar knapp das bessere Ende für sich hatten. Mit 1-2 startete Amber in ihr Einzel. Wie in den bisherigen Saisonspielen auch, ließ Amber ihrer Gegnerin keine Chance und entschied auch diese Partie in zwei Sätzen für sich. Im 1.Herreneinzel hielt die Nr.1 von Emsdetten (Stefan  Lesch) im 1.Satz lange gut gegen Vincent mit. Zeigte, dass auch er bereits einige Ligen höher gespielt hat. Mit 23-21 ging der 1.Satz so an den BCR. Mit zunehmender Spieldauer zermürbte Vincent seinen Gegner zunehmend. Am Ende ein verdienter 2-Satz Erfolg für den BCR im Spitzeneinzel. Nicht so gut verliefen die Einzel von Andy und Bartek. Beide mussten ihren Gegnern nach zwei verlorenen Sätzen gratulieren. Mit 3-4 ging es ins abschließende Mixed. Auch hier entwickelte sich ein wirklich hochklassiges Mixed. Smash Angriffe der beiden Herren, folgten oftmals sehr gute Defensiv Schläge der beiden Damen. Angepeitscht von den eigenen Leuten, holten sich die Emsdettener den 1.Satz (21-19). Im 2.Satz dominierten Aleks und Bartek und holten sich diesen mit 21-17. Der Entscheidungssatz musste her. Bis zum 17-17 beide ausgeglichen, zogen die beiden BCR´ler auf 20-17 davon. Und eigentlich war mit dem 1.Matchball die Partie für den BCR Anhang auch schon beendet. Ein krachender Smash landete vor den Augen des BCR Anhangs noch knapp im Feld des Gegners. Leider hatte der Gegner die Situation wohl im Eifer des Gefechts und dem enormen Kraftaufwand der gespielten Sätze, etwas aus dem Blick verloren. Eine hitzige Diskussion um den vorangegangenen Ball entstand. In der Folge gingen dann die Nerven verloren. Mit 21-23 musste man sich am Ende nach eigentlich gewonnenem Spiel geschlagen geben. Mit dem 3-5 musste man so die Heimreise antreten.

TV Emsdetten 1 – BCR 1

Bezirksklassenvertretung feiert den 4 Sieg

Zu Gast beim Tabellenschlusslicht war unsere Bezirksklassenvertretung. Mit drei Siegen im Gepäck reiste man mit viel Selbstvertrauen nach Borbeck an. Sicher konnten Schmülling / Amshove (1.HD) und Hossmann / Steinke (DD) den BCR mit 2-0 in Führung bringen. Im 1.Herrendoppel lief es für Hollenborg / Mainusch nicht ganz so gut. Sie mussten sich an diesem Abend geschlagen geben. Durch klare 2 Satz Erfolge von Schmülling (1.HE), Hollenborg (2.HE) und Amshove (3.HE) war der Auswärtserfolg aber dann schnell sichergestellt. Melanie Steinke kämpfte sich nach verlorenem 1.Satz zurück ins Spiel, musste sich dann aber denkbar knapp mit 19-21 geschlagen geben. Den Abschluss machten Hossmann / Mainusch im Mixed. Mit einem 21-18 und 21-17 machten sie den 6-2 Auswärtserfolg perfekt. 8-0 Punkte zum Start kann sich sehen lassen. Als nächstes empfängt man am Wochenende den Tabellenvorletzten aus Gelsenkirchen in der Sauerbruch Sporthalle.

BC RW Borbeck 3 – BCR 3

Nicht so gut verlief das Spiel der 4.Mannschaft beim BC 89 Bottrop 5. Bei der 3-5 Niederlage, waren es Jörg Zinn (1.HE), Emily Nguyen (DE) und kampflos das 2.Herrendoppel (Böttcher / Recker) die Punkten konnten.

BC 89 Bottrop 5 – BCR 4

Verbandsliga Team mit gelungenem Saisonstart

Einen Auftakt nach Maß in die neue Saison feierte auch die Verbandsliga Mannschaft des BCR. Gleich zu Beginn ging es zu einem der ambitioniertesten Teams der Liga, Der Bottroper BG. Richtig gut startete man gleich in die Doppel. De Vries / Tran (1.HD), Frontczak / Szukala (2.HD) und auch Derksen / Felska (DD) setzten sich jeweils in zwei Sätzen durch. 3-0 Führung nach den Doppeln. In den folgenden Einzeln ging es sehr gut weiter. Andy Tran (3.HE) setzte sich wie Vincent de Vries (1.HE) klar durch und machten den Erfolg schnell klar. Anschließend folgte das Dameneinzel von Amber Derksen. Mit einer sehr starken Performance setzte sich Amber gegen ihre sehr starke Gegnerin Ramona Hacks durch, welche bereits über einige Jahre Erfahrung in der 2. Und 3.Liga zurückblicken kann. Im zweiten Herreneinzel musste Bartosz Frontczak sich seinem Gegner nach 15-21, 21-19 und 19-21 geschlagen geben. Das abschließende Mixed Aleksandra Felska und Bartosz Szukala mussten sich in einem guten Spiel ihren starken Kontrahenten (Kuchenbecker / Hacks) geschlagen geben. Gelungener Auftakt mit einem 6-2 Auswärtserfolg bei einem der schärfsten Kontrahenten um den Aufstieg.

Einen Tag später ging es im 1.Heimspiel gegen den Aufsteiger aus Kaiserberg. Anders als am Vortag waren die drei Doppel hart umkämpft. De Vries / Tran (1.HD) gaben den 1.Satz mit 19-21 ab. Kamen dann aber immer besser in die Partie und entschieden die beiden anderen Sätze mit 21-13 und 21-14 für sich. Frontczak / Szukala taten sich an diesem Tag ebenfalls schwer, siegten am Ende mit 21-17 und 25-23. Auch die Damen Felska / Derksen taten sich zu Beginn schwer und gaben etwas überraschend den 1.Satz mit 18-21 ab. Dann fanden die beiden aber immer besser ins Spiel und siegten schlussendlich verdient mit 21-13 und 21-15. 3-0 Führung nach den Doppeln. Wie am Vortag fiel die Entscheidung bereits wieder in den ersten Einzeln. Vincent de Vries (1.HE), Andy Tran (3.HE) und Amber Derksen (DE) machten es jeweils in zwei Sätzen. Das Mixed Felska / Szukala machten den 7 Spielpunkt perfekt. Einzig Bartosz Frontczak musste sich seinem starken Gegner geschlagen geben. Das 7-1 bedeutete nicht nur den zweiten Saisonsieg, sondern auch die vorübergehende Tabellenführung in der Verbandsliga. Weiter geht es am 25.09 (Auswärts in Emsdetten) und am 26.09 im Heimspiel gegen Osterfeld.

Bottroper BG – BCR 1

BCR 1 – DSC Kaiserberg 1

Am 2.Spieltag war unsere Kreisliga Vertretung zu Gast beim VFL Hüls. Neben den beiden kampflosen Erfolgen im 2.HD und DD, war es Jörg Zinn vorbehalten, zu punkten. Die restlichen Partien gingen an den Gegner. Endstand 3-5.

VFL Hüls 1 – BCR 4

Erfolgreich verlief der zweite Auftritt unserer Bezirksklassen Vertretung. Beim 7-1 Auswärtsspiel in Erle konnte man die meisten Spiele recht deutlich gestalten. Einzig Dennis Schmülling musste sich am Ende mit 17-21. 21-14 und 19-21 seinem Kontrahenten geschlagen. So konnte auch der zweite Saisonsieg eingefahren werden und darüber hinaus grüßt man den Rest der Konkurrenz von der Tabellen Spitze.

BC 89 Erle 1 – BCR 3

Gute Bilanz vor der Herbstpause

Auch am 4. Spieltag bringen einige Seniorenteams wichtige Punkte mit nach Hause.

In der Verbandsliga durfte unsere 1. Mannschaft gleich zwei Mal ran. Am Samstag, 05.10.19 war man zu Gast in Lüdinghausen. Hier gelang Bartosz Frontczak und Bartosz Szukala das 1. Herrendoppel sicher für sich zu entscheiden. Deutlich schwieriger war die Aufgabe für Hruitvik Ambekar und Sven Niebisch in dem 2. HD. Hier unterlagen die beiden ihren starken Gegnern in zwei Sätzen. Ebenfalls erfolgreich waren Aleksandra Felska und Marlena Szkudlarczyk. Sie gewannen nicht nur das Damendoppel, sondern auch das Dameneinzel und das Mixed an Seite von Bartosz Szukala. So trennte man sich am Ende 4-4 Unentschieden.

Direkt am nächsten Morgen folgte dann das 1.Heimspiel in dieser Saison. In gleicher Besetzung bezwang die 1.Mannschaft vom DSC Kaiserberg. Bedauerlicherweise verlor man erneut das 2. Herrendoppel. Dieses Mal im entscheidenden dritten Satz. Ebenfalls eine Niederlage musste Bartosz Frontczak in seinem Einzel einstecken. Er hatte sich unglücklicherweise am Vortag bei seinem Einzel verletzt und konnte so im Einzel nicht alles abrufen. Erfolgreich waren Frontczak / Szukala (1.HD), Felska / Szkudlarczyk (DD), Szkudlarczyk / Szukala (Mixed), Felska (DE), Ambekar (1.HE) und Niebisch im 3.HE.

So steht man zur Herbstpause punktgleich mit dem Tabellendritten auf dem 4. Platz.

Unserer Reserve gelang es ebenfalls auf heimischen Boden zwei Zähler für die Tabelle zu gewinnen. Man gewann gegen VfL Eint.Mettingen 1 mit 5-3. Dabei holten Joshua Borowycz und Dirk Klein im 2. Herrendoppel, Julia Hardick und Anke Sendt im Damendoppel, Mark Stamm und Dirk Klein in den Einzeln sowie das Mixed Borowycz/Hardick die Punkte. So steht die Landesliga Vertretung vor der Herbstpause auf dem 3. Tabellenplatz.

Für unsere Bezirksklassenvertretung lief es leider nicht so erfolgreich. Leider verlor man ersatzgeschwächt beim SV Lippramsdorf 1 mit 3-5.  Dabei unterlagen Dennis Schmülling und Miroslav Fecko im 1. Herrendoppel mit 12-21 und 13-21. Im 2. Herrendoppel hatten es Oliver Märtens und der noch 16-Jährige Moritz Dechene ebenfalls nicht leicht. Dafür konnte man das Damendoppel kampflos für sich verbuchen. Ein ebenfalls sehenswertes Spiel lieferte uns Miroslav Fecko. Er konnte sich in seinem Einzel mit 22-20, 20-22, 21-18 am Ende durchsetzen und einen weiteren Punkt für den BCR einfahren. Leider fehlte am Ende etwas Glück und Gergana Poibrenska verlor auch im entscheidenen 3. Satz das Dameneinzel. Mit dem Sieg im Mixed von Oliver Märtens und Debbie Hossmann steht man nun auf einem guten 4. Tabellenplatz.

In der Kreisklasse musste man am Sonntagmorgen (06.10.19) zum jetzigen Tabellenzweiten fahren. Dabei hatte das Team um Kapitän Patrick Hapke nicht leicht und man verlor 1-7 beim TV Datteln 5. Den Ehrenpunkt erkämpfte dabei Romina Reinhardt im Dameneinzel (13-21, 21-17,21-12). Zur Herbstpause belegt unsere 5.Mannschaft nach drei Spieltagen den 5.Platz.

1.JUGEND MANNSCHAFT VERTEIDIGT DEN 2.PLATZ

Am Samstag empfing die 1.Jugend des BCR den punktgleichen Dritten aus Gemen. Der Niederlage von Groß / Nguyen (DD) folgten zwei überzeugende Doppel Erfolge von Böttcher / Dechene (1.HD) und Koch / Nguyen (2.HD). Die klaren Einzel Erfolge von Dechene (1.HE), Böttcher (2.HE) und Recker (3.HE) sicherten bereits den vorzeitigen Gesamtsieg. Emily Nguyen verpasste mit dem 20-22 im dritten Satz einen Erfolg im Dameneinzel nur knapp. Das abschließende Mixed Groß / Koch siegten dann wieder klar und sorgten so für den 6-2 Endstand.

Das U15 Team setzte sich in ihrem Heimspiel mit 4-2 gegen den SV Lippramsdorf durch. Zum Auftakt setzten sich in den Doppeln Janne / Fabian (1.D.) und Clara / Lennart (2.D) klar durch. Auf die 2-0 Führung folgten dann die Niederlagen von Janne (1.E) und Lennart (2.E). Allerdings setzten sich dann Felicitas (3.E) und Fabian (4.E) in ihren Spielen durch und sorgten so für den 9.Sieg im 10.Spiel.

Das U13 Team des BCR musste sich dem Tabellenführer vom Gladbecker FC mit 2-4 geschlagen geben. Dabei gingen das 2.Doppel und das 4.Einzel kampflos an unsere Mannschaft. In den übrigen Spielen versuchte man bestmöglich dagegen zu halten, musste die Spielstärke des Gegners aber anerkennen.

Landesliga Team siegt im Kellerduell!

Zum Abschluss der Hinrunde gab es einige erfreuliche Ergebnisse für die Senioren Teams des BCR zu feiern. Dem Landesliga Team gelang hierbei der so wichtige Auswärtserfolg im Kellerduell beim SC Münster 08. Der Grundstein für den 5-3 Erfolg wurde dabei bereits in den Doppeln gelegt. Nagel / Klein (1.HD), Göddeke / Niebisch (2.HD) und das Damendoppel Niebisch / Schulz kampflos sorgten für eine 3-0 Führung. Erfolge von Klein (2.HE) und Nagel / Schulz (Mixed) machten den Sieg perfekt. Damit gelang der Sprung raus aus den Abstiegsplätzen.

Ebenfalls erfolgreich war die Verbandsliga Truppe des BCR. Mit dem  gegen Emsdetten gelang bereits der dritte Sieg hintereinander. Angeführt von Jackie Tran der mit seinem Sieg im 1.Herreneinzel und an der Seite von Mark Stamm (1.HD) den Mannschaftserfolg einleitete. Darüber hinaus punkteten Hardick / Sendt (DD), Stamm (2.HE) und Andi Tran (3.HE). Dank der letzten Ergebnisse findet man sich etwas überraschend auf Platz 3 der Tabelle wieder. Trotzdem lautet das Ziel weiterhin „Klassenerhalt“.

Eine bittere Klatsche gab es für die Bezirksklassen Vertretung des BCR im vermeintlichen Spitzenspiel in Marl-Hüls. Personell stark geschwächt angereist, musste man sich am Ende klar mit 0-8 geschlagen geben. Platz 2 nach der Hinrunde ist aber ein sehr gutes Ergebnis.

Im Nachholspiel am Mittwochabend trennte sich die Bezirksliga Mannschaft des BCR 4-4 Unentschieden vom ATV Haltern. Für die Punkte sorgten Monden / Telders (1.HD), Papencort / Schewel (DD), Zinn (2.HE) und Schewel / Telders (Mixed). Der Abstand auf die Nicht Abstiegsplätze beträgt nach der Hinrunde zwei Punkte.

Ein weiterer Neuzugang ist perfekt !

Mit Anh Minh Vo Nguyen können wir einen weiteren Neuzugang für die kommende Spielzeit bei uns in Recklinghausen begrüßen.
Anh wechselt vom DJK Sax. Dortmund zu uns nach Recklinghausen. In der letzten Saison hatte er wesentlichen Anteil daran, dass seine Mannschaft den Aufstieg in die Bezirksliga realisieren konnte. Wir hoffen, dass Anh dies mit den neuen Teamkollegen auch in der kommenden Saison mit unserer 3.Mannschaft wiederholen kann.

Herzlich Willkommen und gutes gelingen.

Planungen für die neue Spielzeit laufen auf Hochtouren !

Mit Blick auf die kommende Spielzeit, können wir hier beim BC Recklinghausen auch die einen oder anderen Neuzugänge begrüßen. Unsere Ersten beiden feststehenden Neuzugänge kommen aus der Nachbarstadt Herne.

Für den Damenbereich in der Bezirksklasse konnten wir vom BC Westfalia Herne Nicole Schewel hinzu gewinnen. Neben ihrer Flexibilität in allen Disziplinen spielen zu können, wird Nicole auch ihre Erfahrungen in der Bezirksliga, sowie den etlichen Teilnahmen an Doppel & Mixed-Ranglisten bis zur Verbandsebene einbringen.

 

 

 

 

 

Als Verstärkung im Herrenbereich ist es uns gelungen mit Andy Tran vom DSC Wanne-Eickel einen jungen hochmotivierten Spieler für uns begeistern zu können. Andy hat bereits mit jungen Jahren im vordersten Einzel in der Bezirksliga spielen können. In der kommenden Saison wird Andy sicherlich seinen Teil dazu beitragen, dass unsere 3.Mannschaft um den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga mitspielen kann.

 

Herzlichen Willkommen hier beim BC Recklinghausen und viel Erfolg !

Durchwachsener Hinrunden Abschluss für BCR Teams !

Der letzte Spieltag der Hinrunde brachte Durchwachsene Ergebnisse für die BCR Teams. Weiter gut läuft es bei der 1.Mannschaft. Mit einem 7-1 Auswärtserfolg in Kaiserberg kann man weiter von der Tabellenspitze grüßen. Die Punkte machten Hardick (DD, GD), Sendt (DD), Bieber (2.HD, 1.HE), Stamm (1.HD, 2.HE), Fuhrmann (1.HD, 3.HE) und Borowycz (2.HD, GD). Das Dameneinzel ging an diesem Tag leider verloren.

Spielbericht 1.Mannschaft

Die 2.Mannschaft des BCR in der Landesliga kassierte etwas überraschend eine 2-6 Niederlage beim Tabellen Schlusslicht aus Bottrop. Die beiden Punkte auf BCR Seite machten Klein (3.HE) und das Gemischte Doppel Wengeler / Syska.

Spielbericht 2.Mannschaft

Eine ebenfalls sehr schmerzliche Niederlage kassierte die Bezirksklassen Vertretung des BCR. Bei Albatros Henrichenburg musste man sich mit 3-5 geschlagen geben. Für die Punkte sorgten Amshove / Schwindt (2.HD), Hossmann / Schwindt (GD) und Tristan Monden (3.HE). Damit belegt man zum Abschluss der Hinrunde Platz 6 punktgleich mit Henrichenburg und Herten.

Spielbericht 4.Mannschaft

Für die Bezirksliga Vertretung ging es in der Woche gegen den PSV GE Buer. Mit einer ordentlichen Leistung konnte man sich zum Ende der Hinrunde ein Unentschieden sichern. Die Punkte holten Monden / Nagel (2.HD), Fuhrmann / Schulz (DD), Schulz (DE) und Monden (3.HE). Mit 3 Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegs Platz wird es mit dem Klassenerhalt sehr schwer.

Spielbericht 3.Mannschaft

Die Jugend Mannschaft des BCR beendete die Hinrunde mit einem 1-5 gegen den BSV Gelsenkirchen. Den Ehrenpunkt holte nach super Leistung Nina Brokamp im 4.Einzel.

Spielbericht Jugend