Archiv der Kategorie: Spieler-/innen

Ergebnisse: 4. A-RLT DBV U13 (01. /02.Juni) in Hövelhof

Am letzten Wochenende fand die 4.A-Rangliste für die Altersstufen U11/U13 in Hövelhof (NRW) statt. Mit dabei war auch Anna Märtens. Nach drei Podestplätzen in der vorangegangenen Woche auf der B-Rangliste ging es mit viel Selbstvertrauen ins Turnier. Dabei war Anna in allen drei Disziplinen am Start. Im Mixed ging es mit Partner Jona Stratmann (DJK BV Essen-Werden) von Setzplatz neun ins Rennen. Einem klaren Dreisatzsieg folgte eine knappe 5 Satz Niederlage gegen eine Paarung aus Hamburg. Mit einem 5 Satzerfolg gegen eine Dresdner Paarung, sicherte man Platz 9. Im Mädchendoppel spielte Anna mit Lara Wunderlich (SV Bergfried Leverkusen) zusammen. Im Achtelfinale konnten sich die beiden klar behaupten. Mussten dann aber gegen die späteren Gewinner Brach/Xu sich geschlagen geben. Im Einzel wurde dieses Mal wieder Smallgames gespielt. Auf halbem Feld ohne Vorder- und Hinterfeld. In der bei vielen nicht geliebten Variante kommt das Schiebe- und Drive Spiel zum Tragen. In der Gruppenphase konnte Anna zunächst ihre ersten beiden Spiele für sich entscheiden, bevor das letzte Gruppenspiel gegen die Nr.2 (Laura Brach) der deutschen U13 Rangliste anstand. In einem packenden Spiel (6-11, 11-7, 7-11, 11-9 und 11-10) sicherte Anna sich sensationell den ersten Platz in ihrer Gruppe. Im Achtelfinale wartete dann mit Kailyn Huang (Nr.8) die nächste gesetzte. Hier unterlag Anna aber in 5 Sätzen (7-11, 4-11, 11-10, 11-4 und 2-11) und belegte am Ende Platz 9.

4. A-Rangliste U11-13 (Hövelhof)

  • 05/14 – U13 Doppel – Anna / Lara
  • 09/24 – U13 Mixed – Anna / Jona
  • 09/31 – U13 Einzel – Anna

Anna Märtens wird Vize Westdeutsche Meisterin im Mädcheneinzel U11

Am vergangenen Wochenende fanden in Mülheim an der Ruhr die Westdeutschen Meisterschaften U11 – U19 statt. Über 300 Spieler*innen aus ganz Nordrhein-Westfalen ermittelten in den 22 Konkurrenzen ihre Sieger. Auch Teilnehmer des 1.Badminton Club Recklinghausen waren in vier Konkurrenzen mit dabei. Im Mädchendoppel U17 hatten sich Greta Siebert und Patricia Kappler qualifiziert. Romy Reff im Mädcheneinzel U11 und Anna Märtens im Mädcheneinzel U11, dem Damendoppel U13 und dem Mixed U13.

Am Samstag startete das Turnier mit dem Mixed und dem Einzel. Im Mixed U13 trat Anna mit Partner Jona Stratmann (DJK BV Essen-Werden) an. Dort wartete dann die an vier gesetzte Paarung Kampmeier/Brach. Gegen die späteren Finalisten mühten die beiden sich nach Kräften, mussten aber den Gegnern gratulieren.

Dann startete der Einzelwettbewerb für Anna und Romy. Aufgrund ihrer Setzpositionen hatten beide in der 1.Runde ein Freilos.

Romy setzte sich im 1/8 Finale gegen ihre Gegnerin aus Wesel mit 21-8 und 21-6 durch, während Anna ihre Gegnerin vom TV Refrath mit 21-1 und 21-1 bezwang. Im ¼-Finale tat Anna sich gegen Finja Brokordt (TuRa Elsen) überraschend schwer. Mit 21-14, 14-21 und 21-15 konnte das Halbfinalticket gebucht werden. Romy traf auf die an drei gesetzte Marina Maev vom TV Refrath. Sie lieferte ein sehr gutes Spiel, musste sich aber am Ende knapp mit 18-21 und 19-21 geschlagen geben. Im Halbfinale traf Anna dann auf Hannah Stegemann (Union Lüdinghausen). Beim 21-13 und 21-12 ließ sie ihrer Gegnerin allerdings keine Chance. Damit war das Finale am Sonntag erreicht. Dort sollte sie auf Marina Maev vom TV Refrath treffen.

Am Sonntag ging es mit den Doppelspielen weiter. Im Damendoppel U13 waren Anna und ihre Partnerin Lara Wunderlich (SV Bergfried Leverkusen) an Platz 5 gesetzt. Im 1/8-Finale setzten die beiden sich klar und deutlich mit 21-7 und 21-1 gegen ihre Gegnerinnen vom BC Herringen durch. Im ¼-Finale traf man dann allerdings auf die beiden U13 Kaderathletinnen Adamek/Thull. Beim 10-21 und 10-21 zeigte die beiden, dass man Phasenweise gut gegen die zwei Jahre älteren Mädels mithalten konnte.  Im Mädchendoppel U17 traten Greta und Patricia gegen die an Platz 7 gesetzte Paarung Billig / Tews an. Beide waren bei ihrer ersten Teilnahme sichtlich nervös. Am Ende mussten die beiden ihren Gegnerinnen gratulieren.

Anna wird erst im Finale gestoppt.

Nach Abschluss aller Vorrundenspiele ging es nach dem Mittag mit den Finalspielen los. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte auch mit Beteiligung des BC Recklinghausen. Die Nervosität vor diesem Finale war deutlich zu spüren. Leider etwas zu verkrampft und mit vielen leichten Fehlern ging der 1.Satz mit 13-21 an die Gegnerin. Beide Mädchen standen sich in diesem Jahr bereits 5-mal gegenüber, von denen Anna vier für sich entscheiden konnte. Im zweiten Satz ein ähnliches Bild. Zur Pause stand es 7-11. Dann folgte die beste Phase in der Anna zu ihrem gewohnt druckvollem Angriffsspiel fand. Bei 13-12 die Chance die Führung weiter auszubauen, leider fehlte in der ein oder anderen Situation das Quäntchen Glück. Am Ende musste Anna ihrer Gegnerin gratulieren. Auch wenn die Enttäuschung direkt nach dem Spiel groß war, darf man auf den Vizemeistertitel bei der Westdeutschen Meisterschaft sehr stolz sein.

Glückwunsch an dieser Stelle an Anna, Romy, Greta und Patricia die, die Farben des Vereins sehr gut präsentiert haben.

Ergebnisse in der Übersicht:

02/19 MEU11 – Anna Märtens

05/19 MEU11 – Romy Reff

05/13 MDU13 – Anna Märtens / Lara Wunderlich (Bergf. Leverkusen)

09/16 GDU13 – Anna Märtens / Jona Stratmann (Essen)

09/15 MDU17- Greta Siebert / Patricia Kappler

1.JUGEND MANNSCHAFT VERTEIDIGT DEN 2.PLATZ

Am Samstag empfing die 1.Jugend des BCR den punktgleichen Dritten aus Gemen. Der Niederlage von Groß / Nguyen (DD) folgten zwei überzeugende Doppel Erfolge von Böttcher / Dechene (1.HD) und Koch / Nguyen (2.HD). Die klaren Einzel Erfolge von Dechene (1.HE), Böttcher (2.HE) und Recker (3.HE) sicherten bereits den vorzeitigen Gesamtsieg. Emily Nguyen verpasste mit dem 20-22 im dritten Satz einen Erfolg im Dameneinzel nur knapp. Das abschließende Mixed Groß / Koch siegten dann wieder klar und sorgten so für den 6-2 Endstand.

Das U15 Team setzte sich in ihrem Heimspiel mit 4-2 gegen den SV Lippramsdorf durch. Zum Auftakt setzten sich in den Doppeln Janne / Fabian (1.D.) und Clara / Lennart (2.D) klar durch. Auf die 2-0 Führung folgten dann die Niederlagen von Janne (1.E) und Lennart (2.E). Allerdings setzten sich dann Felicitas (3.E) und Fabian (4.E) in ihren Spielen durch und sorgten so für den 9.Sieg im 10.Spiel.

Das U13 Team des BCR musste sich dem Tabellenführer vom Gladbecker FC mit 2-4 geschlagen geben. Dabei gingen das 2.Doppel und das 4.Einzel kampflos an unsere Mannschaft. In den übrigen Spielen versuchte man bestmöglich dagegen zu halten, musste die Spielstärke des Gegners aber anerkennen.

Volles Haus zum Saisonstart unserer Jugend Teams!

In dieser Saison gehen erstmals drei Jugend Teams für den BCR an den Start. Eine tolle Weiterentwicklung der seit 2015 neu aufgestellten Jugendabteilung. Mit einem gemeinsamen Heimspiel ging es dann auch für alle drei Teams endlich los. Neben den Spielern waren auch viele Eltern zum anfeuern in die Halle gekommen und auch für das leibliche Wohl war wie bei jedem Jugend Heimspiel gesorgt. Mit einer imposanten Kulisse von fast 70 Leuten in der Sauerbruch Sporthalle konnten die Spiele dann beginnen. Dabei war die Spannung gerade bei den Kids und Eltern aus der neu formierten U13 Mannschaft besonders groß.
In ihrem ersten Spiel trafen Emma, Paula, Julius, Lukas und Taylor auf das Team aus Stoppenberg.

In den beiden Doppeln zeigten Emma & Paula, sowie Julius & Lukas gute Leistungen, mussten sich aber noch geschlagen geben. Mit 0-2 ging es so in die Einzel. Hier sollte sich das Spiel Geschehen allerdings ändern. Julius (2.E), Lukas (3.E) und Emma (3.E) gewannen ihre Spiele jeweils in zwei Sätzen. Nachdem Taylor seinem Gegner im 1.Einzel gratulieren musste, konnte man sich aber trotzdem über das Unentschieden und einen gelungen Start in den Spielbetrieb freuen. Und auch die Trainer und Zuschauer in der Halle dürften an der Darbietung der jüngsten BCR Spieler ihre Freude gehabt haben.

Für die U15 Mannschaft verlief der Saisonauftakt ebenfalls nach Maß. Der Gegner aus Dülmen konnte dabei leider nicht vollständig antreten, sodass zwei Spiele bereits zu Spielbeginn an den BCR gingen. Im 1.Doppel siegten Lotta & Clara dann klar in zwei Sätzen. Lotta konnte dann mit ihrem Erfolg im 1.Einzel auf 4-0 erhöhen. Das 5-0 markierte Lennart dann im 3.Einzel. Beim Ehrenpunkt zum 1-5 für die DJK Dülmen musste Janne (2.Einzel) seinem Gegner gratulieren.

Mit Spannung erwartet dann auch das Derby der 1.Jugend Mannschaft gegen die ETG Recklinghausen. Zu Beginn mussten sich Henrik & Moritz im 1.Doppel geschlagen geben. Durch zwei starke Auftritte von Emily & Darleen (Damendoppel), sowie Finn & Luis im 2.Herrendoppel, ging der BCR mit 2-1 in Führung. Einzel Erfolge von Moritz (1.HE), Luis (2.HE), Finn (3.HE) und Darleen (DE) brachten den BCR uneinholbar mit 6-1 in Front. Im abschließenden Mixed zeigten Emily & Kenny ebenfalls eine gute Leistung und machten den 7-1 Derbysieg perfekt.

Ein toller Start in die Saison vor einer Super Kulisse. Weiter so!

Die 2.Mannschaft schlägt Huckingen und fährt die Ersten Punkte in der Verbandsliga ein !!

Am letzten Spieltag vor den Herbstferien waren noch mal vier BCR Teams im Einsatz.

Den Anfang machten im Heimspiel die 2te Mannschaft in der Verbandsliga und unsere U15 Mannschaft. Gegen den Tabellennachbarn aus Huckingen sollten endlich die ersten Punkte in dieser Saison her. In den Doppeln ging es dann gleich munter los. Während Akram / Niebisch (1.HD) sich in 2 Sätzen geschlagen geben mussten, machten es Klein / Nagel (2.HD) besser. In einer engen Partie konnten sie sich den Sieg denkbar knapp mit 21-7, 24-26 und 25-23 holen. Als dann Niebisch / Schulz (DD) etwas überraschend ihre favorisierten Gegnerinnen in 2 Sätzen schlagen konnten, war man sogar mit 2-1 in Front. Optimistisch die ersten Punkte holen zu können, ging es in die Einzel. Sven Niebisch (2.HE) und Wasim Akram (1.HE) brachten das Team dann mit 4-1 in Front. Während Claudia Niebisch (DE) sich geschlagen geben musste, hofften alle auf den Erfolg von Klein (3.HE). Nach gewonnenen 1.Satz verlor er leider die Kontrolle über das Spiel und musste sich etwas überraschend in 3 Sätze geschlagen geben. Beim Stand von 4-3 musste es nun das Mixed Schulz / Nagel richten. Nach verlorenem 1.Satz kämpfte man sich ins Spiel zurück und konnte sich zum Schluss auch vollkommen verdient über den 18-21, 21-19 und 21-12 Erfolg freuen. Der 1.Saisonsieg war damit eingefahren.

Spiel 2.Mannschaft

 

Unsere U15 traf im Spitzenspiel ihrer Staffel auf den OSC BG Essen-Werden. Während man die Doppel Janne / Lennart (1.D) & Clara / Sophia (2.D) noch lange ausgeglichen gestalten konnte, zeigte sich gerade in den Einzeln die Stärke der Essener Mannschaft. So war es am Ende bei der 1-5 Niederlage nur Lotta (3.E) vergönnt einen Punkt zu holen. Allerdings darf man mit dem 2.Platz aktuell sehr zufrieden sein.

Spiel U15 Mannschaft

 

Jeweils Auswärts im Einsatz waren die Erste und Vierte Mannschaft des BCR. Die Erste trat dabei in Sterkrade an. Neben dem Sieg von Hardick / Sendt (DD) war es noch Anke Sendt im Dameneinzel die punkten konnte. In den übrigen Spielen an diesem Tag mit Ausnahme von  Borowycz / Bieber (2.HD) kam man nicht richtig in die Spiele rein und musste folgerichtig mit einer 2-6 Niederlage nach Hause fahren.

Spiel 1.Mannschaft

 

Zu guter letzt trat die 4.Mannschaft in der Bezirksklasse beim BC 89 Bottrop an. Nach Niederlagen von Bieker / Düdder (1.HD) und Fuhrmann / Schmidt (DD) stand es 0-2. Koch / Zinn im 2.Herrendoppel verkürzten auf 1-2. Nach Siegen von Düdder (2.HE), Zinn (3.HE), sowie Niederlagen von Koch (1.HE) und Schmidt (DE) stand es 3-4 vor dem entscheidenden Mixed. Eine Verletzung auf Bottroper Seite brachte dann den Punkt zum 4-4 Unentschieden.

Spiel 4.Mannschaft

Jugend Teams des BC Recklinghausen feiern Heimerfolge !!

Am Wochenende waren beide Jugend Teams, sowie die Erste und Dritte Senioren Mannschaft im Einsatz. Nach dem Unentschieden unserer U15 Mannschaft in der vergangenen Woche, gab es an diesem Wochenende gleich doppelten Grund zur Freude. Im Heimspiel gegen den TB Rauxel, konnte das Team durch Erfolge im 2.Doppel (Lotta / Sophia), sowie in den Einzeln Lotta (2.E), Sophia (3.E) und Clara (4.E) einen 4-2 Erfolg verbuchen. Die U19 zog in ihrem spiel gegen den BSV Gelsenkirchen gleich. Durch Siege von Luis / Emily (1.Doppel), Finn / Darleen (2.Doppel), Luis (1.Einzel), Finn (3.E) und Kenny (4.E) konnte ein 5-1 Erfolg eingefahren werden.

Spiel U15 Mini

Spiel U19 Mini

Für die 1.Mannschaft in der Verbandsliga lief es beim Gastspiel in Emsdetten nicht ganz so gut. Etwas Glück fehlte zu Beginn in den Doppeln. So gingen das Damendoppel (Hardick /Sendt) und das 1.Herrendoppel jeweils in der Verlängerung des 3.Satzes verloren. Da lediglich das Mixed (Hardick / Borowycz) gewinnen konnten, stand es am Ende 1-7.

Nächster Gegner in 2 Wochen ist der TuSpo Huckingen.

Spiel 1.Mannschaft (Verbandsliga)

Weiterhin auf Kurs ist die 3.Mannschaft des BCR in der Bezirksklasse. Das Ergebnis von 7-1 sah am Ende deutlicher aus, als die Spiele es tatsächlich waren. Allein vier Mal entschied man eine Partie erst im 3.Satz. Gegner in zwei Wochen ist dann im Heimspiel der TuS Ickern.

Spiel 3.Mannschaft (Bezirksklasse)