Archiv der Kategorie: News

Sparkassen Spendenübergabe „All for Vest Future 8“

Am 24.06.2019 fand in der Sparkassen Filiale am Herzogswall die Spendenübergabe für die Aktion „All for Vest Future“ statt. Aus den Händen von Marktbereichsleiter Christian Schmidt nahmen Anna und Lukas die Spende in Höhe von 1000 € für den Förderverein unseres Clubs entgegen. Mit dem Projekt „Jugend Badminton in der Südstadt landete man am Ende auf Platz 11 von über 130 Projekten im ganzen Kreis Recklinghausen.

Sommerzeit ist Turnierzeit

Auch in den letzten Wochen waren einige Recklinghäuser Athleten für den BCR unterwegs.

Bei den Howi Classics starteten Elena Papencort und Patrick Telders im Mixed-A. Als Gruppenzweiter kam man in die Endrunde und konnte dort einen guten 4. Platz erzielen.  Im Herreneinzel-A waren Jörg Zinn und Dirk Klein am Start. Während Jörg nur Erfahrungen sammeln konnte, konnte Dirk sich bei seinen Gegnern gut durchsetzen und belegte am Ende den 3. Platz. Ebenso belegte Dirk zusammen mit Dennis Lanza (BSC Hilden) einen 3. Platz im Herrendoppel-A.

Bei den 31. Hagen Masters gab es auch einen besonderen Erfolg zu feiern. Julia Hardick gewann neben Mandy Zängerle das Damendoppel-A.

Im Mixed-B gewann Julia ebenfalls an der Seite von Steffen Triebsees (Spvgg.Sterkrade-Nord) zwar die Gruppenphase, hatte aber in der Endrunde etwas Pech und schied nach einem spannenden Dreisatzspiel leider aus. Im Herrendoppel-B lief es für Joshua Borowycz an der Seite seines ehemaligen Vereinskollegen und BCR-Jugendtrainers Tristan Monden (TV Datteln) leider nicht ganz so rund. So war nach der Gruppenphase das Turnier schon zu Ende.

BCR mehrfach auf dem Treppchen

Am vergangenen Wochenende richtete die Badmintonabteilung des ETG Recklinghausens bereits zum 7. Mal die VDES Meisterschaften aus. Von den insgesamt 125 angetretenen Sportlern und Sportlerinnen waren auch neun Badmintoncracks unseres Vereins vertreten.

Bereits am Samstag konnte Debbie Hoßmann an der Seite von Benedikt Rofall (ETG Recklinghausen) im Mixed-B den Zweiten Platz belegen. Leider konnten Elena Papencort und Dirk Klein im Mixed-A meist nur Ihren Gegner zum Sieg gratulieren und schieden in der Vorrunde aus.

Am Sonntag sollte es aber besser werden. Im Damendoppel A konnte Elena an der Seite Ihrer Doppelpartnerin Nicole Schewel den dritten Platz belegen.

Ebenfalls auf dem Treppchen stand Silvia Schulz, die sich mit ihrer Partnerin Yvonne Pries (Spvgg. Sterkrade Nord) den 2. Platz erkämpfen konnte.

Im Herrendoppel A konnte sich Korbinian Nagel mit seinem Doppelpartner Tim Waltenberger gegen alle Konkurrenten durchsetzen. In der starken Vorrunde sind leider Björn Knauerhause (mit Bastian Deitermann) und Dirk Klein (mit Thomas Linek) ausgeschieden.

Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten!

4.Schleifchenturnier

Spiel, Spaß und Currywurst

Unter diesem Motto startete am Mittwoch, den 03.04.2019 unser 4. Schleifchenturnier. Aufgrund von beruflich- und leider auch krankheitsbedingten Absagen verkleinerte sich das 23-köpfige Teilnehmerfeld kurz vor Beginn auf eine Anzahl von 18. Das tat jedoch dem Spaß keinen Abbruch und gegen 20:00 Uhr startete der Wettstreit um die begehrten Schleifchen am Schläger. Wie üblich entschieden vor jeder neuen Runde die Spielkarten über den Doppelpartner und die entsprechenden Gegner. Nach 10 gespielten Runden war es Zeit für die Auszählung. Bevor jedoch die Besten geehrt wurden, ging es sprichwörtlich um die Wurst. Der Geruch der Currywurst verbreitete sich bereits im Vorfeld in der Halle und sorgte bei sämtlichen Teilnehmern für Heißhunger. So dauerte es auch nicht lange, bis der große Topf geleert worden war und es wurde nachgelegt. Nachdem sich alle mit ausreichend Currywurst und Kaltgetränken versorgt hatten, begab sich das Teilnehmerfeld zum Podest zwecks Siegerehrung.

Mit 10 Schleifchen sicherte sich Wasim nicht nur den Turniersieg, sondern stellte gleichzeitig einen neuen Rekord in der Historie unserer Schleifchenturniere auf. Auf Platz zwei landeten mit 8 Schleifchen Tristan und Mark S. Fabian B., welcher ebenfalls mit einer Anzahl von 8 Schleifchen aufwarten konnte, wurde von den beiden zuvor in einem knappen Wettstreit vom Podest verdrängt. Bei Platz 3 war Frauenpower angesagt. Diesen sicherten sich Julia und Nasti mit jeweils 7 gewonnenen Spielen. An dieser Stelle noch einmal Glückwunsch an unsere Gewinner und bis zum nächsten Schleifchenturnier.

Autor: J. Borowycz

kein training während der osterferien

Während der Osterferien findet kein Training statt, da der StadtSportVerband die Sporthalle Süd für das Kinder-Erlebnisland benötigt.

Das Training geht weiter am 29.04.  um 20.00 Uhr für unseren neuen Hobbybereich und für die Jugend ab dem 30.04. um 17.00/18.30 Uhr.

Bis dahin wünschen wir euch ein frohes Osterfest!

Neue Hallenzeit für Hobbyspieler!

Ab April 2019 heißt es nun für alle Anfänger, Hobbyspieler und Wiedereinsteiger “ Auf geht’s zum Sport!“.

In der Zeit zwischen 20.00 und 22.00h sind alle erwachsenen Spieler und Spielerinnen aller Altersklassen herzlich Willkommen.

Bereits letzte Woche trafen sich 20 motivierte Spieler in der Sauerbruch Sporthalle. Durch das angeleitete Training der Spielertrainerin Silvia Schulz möchten wir allen die Möglichkeit geben, das Badmintonspielen zu erlernen. Ansprechpartner für die Montagszeit ist unser Sportwart Patrick Hapke. Wer also vorbeikommen möchte, darf dies gerne tun. Für alle weiteren Fragen steht Euch Patrick unter der Email Adresse: [email protected] zur Verfügung.

Jugend Saison endet mit einem Titel Gewinn!

Auch die Saison im Jugendbereich ist beendet. Die U15er hatten ihren Staffelsieg bereits vor dem letzten Spiel sicher. Allerdings wollte man auch am letzten Spieltag weiter ungeschlagen bleiben. Im letzten Heimspiel der Saison gastierte ausgerechnet der Tabellen Zweite aus Ascheberg in der Sauerbruch Sporthalle.  Einem 2-Satz Sieg von Lennart / Cedric (2.Doppel) folgte eine knappe Niederlage von Lotta / Clara (1.Doppel). Die Entscheidung fiel dann in den Einzeln und dies leider zu Gunsten des stark aufspielenden Gastes. Lotta, Janne und Felicitas gaben ihre Spiele ab. Fabian konnte in seinem Einzel nur noch auf 2-4 verkürzen.

Aber die Niederlage war schnell vergessen. Eine Bärenstarke Saison mit 12 Siegen und je ein Unentschieden bzw. Niederlage stand am Ende für Lotta, Sophia, Janne, Cedric, Lennart, Clara, Felicitas und Fabian zu Buche.

Erfolgreich ging die Saison auch für die 1.Jugend Mannschaft des BCR zu Ende. Am letzten Spieltag ging es Daheim gegen den BC Herten. Mit einem 7-1 Erfolg konnte die Mannschaft um Darleen, Emily, Moritz, Luis, Henrik, Finn und Kenny auf Platz 2 der Bezirksklasse abschließen. In der nächsten Saison möchte man dann gerne eine Klasse höher antreten.

Ebenfalls einen positiven Saisonabschluss schafften die jüngsten unseres Vereins. Die U13 um Emma, Paula, Julius, Lukas, Taylor und Linus besiegten im letzten Heimspiel den TB Rauxel mit 4-2. Tabellen Platz 5 ist für die Premieren Saison ein gutes Ergebnis.

Vielen Dank an dieser Stelle an die Familien und Unterstützer die uns während dieser Saison so fantastisch geholfen haben. Ohne Euch wäre das alles auch nicht möglich.

Letzter Senioren Spieltag der Saison 2018 / 2019

Am letzten Spieltag der Saison schlugen Team 1, Team 3 und Team 4 in heimischer Halle auf.

In der Verbandsliga wurde es noch einmal richtig spannend, denn hätte man gegen die Gäste vom 1.BV Mülheim 4 verloren, hätten den direkten Tabellenkonkurrenten vom TV Emsdetten ein Unentschieden gereicht um auf dem letzten Meter noch am BCR vorbeizuziehen und wäre somit abgestiegen. Am Ende konnte man glücklicherweise ein Unentschieden verbuchen und somit die Klasse halten. Die vier wichtigen Punkte holten Joshua B./ Fabian B. im 2.HD, sowie Jackie T., Mark S. und Anke S. in den Einzeln.

Unsere dritte Mannschaft unterlag leider gegen das Team aus TB Rauxel mit einem 1-7. Den Ehrenpunkt erkämpfte Elena P. gegen Ihre starke Gegnerin im Dameneinzel. Leider war hier der Abstieg schon vorher besiegelt, weswegen man hier nächste Saison in der Bezirksklasse antritt.

Die Bezirksklassenvertretung konnte diese Saison sehr gut mithalten, obwohl man öfters das eine oder andere Spiel kampflos abgeben musste. Mit dem 6-2 gegen den KSV Erkenschwick festigte man den zweiten Tabellenplatz.

Das deutlichste Ergebnis an diesem Wochenende lieferten uns unsere Landesligaspieler. Bei dem 7-1 Sieg beim TuS Sax. Münster unterlag einzig Sven Niebisch in drei Sätzen seinem Gegner. Am Ende kann das Team 2 auf einen fünften Tabellenplatz zurückblicken.

So konnte man bei dem gemeinsamen Abschlussessen noch einmal die Saison Revue passieren lassen. Insgesamt sind wir zufrieden, dass sich diese Saison niemand ernsthaft verletzt hat. Außerdem möchten wir uns bei allen festen Spielern sowie allen Ersatzspielern für den Einsatz in dieser Saison bedanken. Ebenso möchten wir  einen Dank an alle Zuschauer aussprechen, die bei den Heimspielen dabei waren!

Autorin:               Silvia Schulz

U15 Mannschaft des BCR sichert sich die Meisterschaft!

Bereits in der letzten Woche wurde die Meisterschaft mit einem 5-1 Erfolg gegen den TSV Marl-Hüls perfekt gemacht. Siegreich waren Lotta / Sophia (1.Doppel), Clara / Felicitas (2.Doppel), Lotta (1.Einzel), Lennart (3.Einzel) und Fabian (4.Einzel).

An diesem Wochenende wurde das Punktekonto weiter ausgebaut. Dieses Mal war man zu Gast beim VFL Hüls. Hier setzte sich das Team um Lotta Herzog mit 4-2 Auswärts durch. Die Punkte holten Lennart / Cedric (2.Doppel), Lennart (2.Einzel), Felicitas (3.Einzel) und Fabian (4.Einzel).

Einen Erfolg verbuchte auch die U13 Mannschaft des BCR. Bei der DJK GW Essen-Werden konnte das Team einen 5-1 Auswärtssieg einfahren. Siegreich waren Julius / Lukas (1.Doppel), Paula / Taylor (2.Doppel), Julius (1.Einzel), Lukas (2.Einzel) und Paula (4.Einzel).

Null Punkte für alle Seniorenteams am vorletzten Spieltag!

Am Samstag bestritt die Landesliga-Vertretung um Korbinian Nagel das letzte Heimspiel dieser Saison gegen den Tabellen Dritten BC 89 Bottrop 1.  Glücklicherweise halfen Tristan Monden, Jörg Zinn und Patrick Syska aus und konnten in den Doppeln ihren Gegnern stark Paroli bieten, leider mit dem schlechteren Ende für den BCR. So unterlagen Korbinian / Tristan im 1. HD mit 24-22, 17-21, 17-21 und Jörg / Patrick im 2. HD 22-20, 18-21, 10-21. Auch das Damendoppel hatte es nicht leicht. Hier jedoch gelang es Claudia und Silvia in drei Sätzen den ersten Punkt für das Team zu gewinnen. In den Einzeln waren klar die Gäste überlegen, sodass der Sieg im Mixed das Gesamtergebnis zu 2-6 verschönerte.

Die 4. Mannschaft war am Samstag zu Gast bei den Recklinghäuser Nachbarn ETG Recklinghausen. In diesem Derby hatten die Gastgeber die stärkeren Nerven und konnten fünf von den sechs Dreisatz – Spielen für sich entscheiden. Da man kampflos das 2. HD und das 3. Herreneinzel abgeben musste, konnte einzig Dennis Schmülling im Entscheidungssatz den Ehrenpunkt holen. So bleibt unser Team der Bezirksklasse auf dem 2. Tabellenplatz.

Ebenfalls auswärts ran musste unsere erste Mannschaft. Der Weg führte zu der Erstvertretung des TV Datteln. Nach den deutlich verlorenen Herrendoppeln konnte das Damendoppel mit Julia Hardick und Anke Sendt den ersten Punkt für Recklinghausen holen. Nachdem das Mixed ebenfalls siegte, hoffte man auf mindestens zwei weitere Spiele, damit wenigstens ein Punkt für das Team geholt werden könnte. Anke gewann das Dameneinzel mit 16-21, 21-15 und 18-21, wodurch nur noch ein Herreneinzel hermusste. Doch leider gewannen die Dattelner alle Herreneinzel und somit stand das Endergebnis mit 5-3 fest. Am Letzten Spieltag hofft man nun auf einen Sieg und auch darauf, dass die Teams hinter dem BCR eine Niederlage kassieren, damit die Verbandsligamannschaft den Abstieg in die Landesliga verhindern kann.

Am Sonntagmorgen war die 3. Mannschaft beim ungeschlagenen Tabellenersten PSV Gelsenkirchen 1 zu Gast. Hier konnte man den Gastgebern nur zum 8-0 Sieg gratulieren.

Autorin: Silvia Schulz