Archiv der Kategorie: News

1.Offene Recklinghäuser Stadtmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende durften wir vom 1.Badminton Club Recklinghausen 1980 e. V.  nach mehr als zwei Jahren endlich wieder ein Turnier ausrichten.

Mit mehr als 200 Meldungen kam das Turnier richtig gut bei einem großen Teil der aktiven Badmintonspielern aus dem gesamten Ruhrgebiet an. Es meldeten sogar auch Spieler aus Niedersachsen.

Als Ausrichter mitten, in der Pandemie, war es für uns eine große Herausforderung allen Teilnehmern gerecht zu werden. Besonders in der letzten Woche vor dem Turnierbeginn hagelte es viele Absagen und Ummeldungen wegen Coronafällen.

Am Samstagvormittag wurde zunächst der bzw. die Stadtmeister/in im Einzel in drei verschiedenen Leistungsklassen gesucht und schließlich gefunden. Unsere Amber Derksen konnte sich im Dameneinzel ganz oben auf dem Siegertreppchen wieder finden. Im Herreinzel B – Feld (Bezirksklasse/Bezirksliga)  landete Tim Hollenborg auf dem dritten Platz. Eine super Leistung. Zum späten Nachmittag, mit leider etwas Verspätung, startete dann das gemischte Doppel.
Aus Recklinghäuser Sicht war man recht zufrieden. Einzig Lan Khue Nguyen/Jörg Zinn (C-Feld) unterlagen Ihren starken Mitspielern in der Gruppenphase.

Im B-Feld ging Leon Mainusch (Team Turnierleitung) mit seiner Partnerin Nicole Preisendanz (TuS Xanten) an den Start. Nach einem unerwartet langem Turniertag stand der BCR’ler um 23 Uhr im Spiel um Platz drei immer noch auf dem Feld und konnte als Gewinner vom Platz gehen.
Eine wahnsinns Leistung nachdem man bereits 15 Stunden in der Halle aktiv am Ablauf des Turniers beteiltigt war.

Über eine doppelte Treppchenbelegung freute man sich im Mixed A-Feld. Sowohl Sharon Reimann/Matthias Fuhrmann (3.Platz) als auch Silvia Schulz/Fabian Göddeke (2.Platz) schlugen im Trikot des BCRs auf.

Am Sonntag spielte man die Stadtmeister im Damen-&Herrendoppel aus. Da im Damendoppel A & B-Feld kaum Meldungen waren, konnten wir das Turnier komplett auf acht Feldern in der Heinrich-Auge-Sporthalle (Haupthalle) austragen.

Im Damendoppel C-Feld konnten Romina Reinhardt/ Lan Khue Nguyen sich auf dem 3.Platz wieder finden. Ebenfalls den dritten Platz erspielten sich Luke Lüchtemeier und Matthias Fuhrmann im Herrendoppel A-Feld.

„Insgesamt bin ich sehr zufrieden, dass wir zum ersten Mal in dieser Form ein Turnier ausrichten konnten. Ein Turnier in allen Disziplinen, in drei Spielklassen auf 14 Feldern zu organisieren, bedarf einer großen Verantwortung und Organisation. Sicherlich ist die Turnierplanung bzw. Durchführung an manchen Stellen ausbaufähig, aber im großen und ganzen hat es Spass gemacht alle Teilnehmer mal wieder zu sehen. Ein großes Dankeschön möchte ich dem gesamten Turnierteam ausprechen für die unermüdliche Unterstützung an allen Turniertagen. Ebenso möchte ich mich bei allen Sponsoren, Teilnehmern und Zuschauern bedanken, denn ohne diese hätte das Turnier in dem Umfang nicht stattfinden können“, so Turnierorganisatorin Silvia Schulz. 

Schüler mit guten Ergebnissen auf der Jugend D-Rangliste

In der letzten Woche startete unsere Schüler Mannschaft geschlossen bei der Jugend D-Rangliste in Rheine. Neben der Chance auf einen Pokal, qualifizieren sich auch die ersten Acht jeder Disziplin für die nächst höhere Rangliste (C-Rangliste) in Mülheim am 02. & 03.April.

Im Jungeneinzel U13 vertrat Niklas Märtens die Farben des BCR. In der 1.Runde musste Niklas sich nach gutem Spiel leider in drei Sätzen dem späteren Finalisten geschlagen geben. Nach einem freilos in der 2.Runde ging es dann um Platz 5 im Turnier. Diesen sicherte Niklas sich souverän mit 21-4 und 21-8. Dies bedeutete dann auch die direkte Qualifikation für das nächste Turnier.

Im Dameneinzel U15 waren Greta Siebert und Patricia Kappler das erste Mal mit dabei. Greta unterlag in der 1.Runde denkbar knapp in drei Sätzen. Patricia sicherte sich mit einem Zwei Satz Sieg den Einzug ins Viertelfinale. Dort wäre gegen die an Setzplatz 1 geführte Spielerin aus Lippramsdorf beinahe die Überraschung geglückt. Eine Führung im dritten Satz konnte Patricia leider nicht ins Ziel bringen und unterlag dort mit 19-21. Greta musste leider auch in der 2.Runde ihrer Gegnerin gratulieren. In der 3.Runde siegte Greta in zwei Sätzen und zog damit ins Spiel um Platz 9 ein. Patricia setzte sich in ihrem 3.Runden Spiel in zwei Sätzen durch. Eine Runde weiter ging das Spiel leider verloren. Im abschließenden Spiel um Platz 7 konnte Patricia dann aber einen Drei Satz Sieg feiern und sicherte sich das Ticket für die nächste C-Rangliste. Greta unterlag im letzten Spiel um Platz 11 knapp in drei Sätzen.

Im Jungeneinzel U15 vertraten Andre Steinke, Julius Eichmann und Lukas Märtens die Farben des BCR. Lukas feierte darüber hinaus auch seinen Geburtstag im Kreise seiner Teamkollegen, welche ihm vor Turnierbeginn auch noch ein Ständchen darbrachten. Dies sollte nicht der letzte Grund zur Freude sein.

Andre musste sich in der 1.Runde dem an Setzplatz 6 gesetzten in zwei Sätzen geschlagen geben. Nach einem Sieg in Runde 2 und einer Dreisatz Niederlage in Runde 3, stand Andre im Spiel um Platz 11. Diesen konnte Andre nach hartem Kampf mit 21-15, 20-22 und 23-21 sichern. Julius verlor sein 1.Runden Spiel mit 19-21 und 20-22 leider gegen seinen Kontrahenten aus Lüdinghausen. Im Anschluss siegte Julius allerdings dreimal souverän in 2 Sätzen und sicherte sich so Platz 9 im Tableau. Für Lukas begann das Turnier mit einem lockeren 2 Satz Sieg. Im Anschluss wartete der an Setzplatz 2 geführte Bela Bergmann von Union Lüdinghausen. Bereits in den letzten Turnieren traf man regelmäßig auf einander. Dieses Mal entschied Lukas die Partie mit 21-13 und 21-19 für sich und Stand im Halbfinale. Hier konnte der 1.Satz schnell mit 21-11 eingefahren werden. Im 2.Satz folgten einige Unkonzentriertheiten und so ging der Satz mit 20-22 an den Gegner. Im 3.Satz fand Lukas wieder zu seinem Spiel zurück. 21-11 stand es dort am Ende und der Platz im Finale. Dort war sein Gegner von Heimaterde Mülheim an diesem Tag zu konstant, sodass Lukas am Ende den zweiten Platz belegte. Zufrieden mit dem Ergebnis und dem errungenen Pokal machte man sich dann auf den Heimweg.

D-Rangliste in Rheine am 20.03.2022

Am kommenden Wochenende starten auf der C-Rangliste in Mülheim: Anna (ME U11), Niklas (JE U13), Lukas, Andre (JE U15) und Patricia (ME U15).

BCR macht Oberliga Aufstieg perfekt!

Verbandsliga Team 2021 / 2022

Am vergangenen Wochenende war es soweit. Die Verbandsliga Mannschaft des BC Recklinghausen macht im Auswärtsspiel beim zweitplatzierten DSC Kaiserberg den Aufstieg in die Oberliga perfekt. Am Ende stand ein 5-3 auf dem Ergebniszettel. Siegreich waren Vincent de Vries / Bartosz Szukala (1.HD), Aleksandra Felska / Amber Deksen (DD), Vincent de Vries (1.HE), Amber Derksen (DE) und Aleksandra Felska / Bartosz Szukala (GD). Mit 21-3 Punkten führt man zwei Spieltage vor Schluss souverän die Tabelle der Verbandsliga Nord 1 an. Mit sechs Punkten Rückstand folgt nunmehr die Mannschaft vom TV Emsdetten. Das Heimspiel gegen diesen Gegner hätte normalerweise am letzten Sonntag stattgefunden, wurde coronabedingt auf Wunsch von Emsdetten verlegt.

Der Aufstieg in die Oberliga stellt einen Meilenstein in der Vereinshistorie dar. Man darf sich bereits auf attraktive Spiele in der Sauerbruch Sporthalle freuen.

DSC Kaiserberg 1 – 1.BCR 1 3-5

Verbandsliga Team macht großen Schritt in Richtung Oberliga

Mit gleich drei Partien startete das neue Jahr für unsere Verbandsliga Mannschaft.

Zunächst ging es im Heimspiel gegen den BC 89 Bottrop. Beim 6-2 Erfolg siegten de Vries/Szukala (1.HD), Felska / Derksen (DD), de Vries (1.HE), Tran (3.HE), Derksen (DE) und das Mixed Felska/Szukala.

BC Recklinghausen 1      –              BC 89 Bottrop 1 6-2

Als nächstes folgte der Doppelspieltag in Osterfeld und das Nachholspiel gegen Mülheim.

In Osterfeld konnten de Vries/Szukala (1.HD), Derksen/Felska (DD), Derksen (DE) und das Mixed Felska/Szukala ihre Spiele erfolgreich gestalten. 4-4 Unentschieden am Ende. Das Heimspiel gegen den BV Mülheim konnte schon eine kleine Vorentscheidung im Kampf um den Aufstieg bringen. Hatte tags zuvor der Tabellen Zweite aus Emsdetten überraschend die Punkte gegen Kaiserberg gelassen. Allerdings ging es auch für den BV Mülheim noch um den Klassenerhalt, sodass sie ebenfalls ihre beste Besetzung in die Sauerbruch Sporthalle mitbrachten. In den Doppeln sollte es dann gleich richtig gut losgehen. De Vries/Szukala (1.HD) fuhren den 1.Punkt klar ein. Auch das Damendoppel Felska/Derksen ließ mit 21-12 und 21-16 nichts anbrennen. Als Frontczak/Matulessya (2.HD) gegen Poste/Nysten den 3.Punkt holten, war die Freude groß. 3-0 nach den Doppeln. Im Dameneinzel hatte Derksen einen schweren Stand. Gegen die ehemalige Spitzen Spielerin Petra Reichel zeigte sie eine gute Leistung, unterlag aber zu 12 und zu 14. Andy Tran kämpfte sich gegen seinen Gegner in den dritten Satz, musste sich dort aber 18-21 geschlagen geben. Vincent de Vries hatte es an diesem Tage mit Detlef Poste zu tun. Mit 21-12 und 21-19 war der 4 Punkt für den BCR eingefahren.  Das Mixed Felska / Szukala sicherte dann den 5 Punkt. Bartosz Frontczak mit Energieleistung in drei Sätzen zum 6-2 Endstand. Mit nunmehr 6 Punkten Vorsprung vor den verbliebenen drei Partien, könnte die Ausgangslage im Aufstiegskampf schlechter sein.

Am 12.02 steht zunächst das Auswärtsspiel in Kaiserberg an, bevor man einen Tag später den TV Emsdetten zum Heimspiel empfängt.

Tbd. Osterfeld 1               –              BC Recklinghausen 1      4-4

BC Recklinghausen 1      –              1.BV Mülheim 4               6-2

Schüler erfolgreich auf erster D-Rangliste in Bocholt

Am 16.01 machten sich vier Jungs (Lukas, Julius, Andre und Niklas) unserer Schüler Mannschaft auf zum D-Ranglisten Turnier in Bocholt. Neben dem Ligabetrieb soll in diesem Jahr auch die Teilnahme an Jugend Ranglisten auf dem Programm stehen. Julius, Lukas und Andre starteten hierbei in U15, während Niklas noch eine Altersklasse tiefer in U13 teilnehmen durfte.  Gespielt wurde nach dem 16/5 System. In der 1.Runde U15 konnten sich Julius und Andre durchsetzen, während Lukas sich seinem Kontrahenten geschlagen geben musste. In der 2.Runde mussten Andre und Julius gegen die späteren Finalteilnehmer sich geschlagen geben. Lukas gewann sein 2.Runden Spiel. Die 3.Runde sollte entscheiden, wer um die Plätze 5-8 und 9-12 spielen muss. Während Julius und Lukas ihre spielen gewannen, musste Andre sich geschlagen geben. In Runde 4 konnte Lukas sein Spiel erfolgreich gestalten und zog ins Spiel um Platz 5 ein. Julius hätte es ihm beinahe gleichgetan, verlor aber nach gewonnenem 1.Satz gegen seinen Gegner aus Lüdinghausen. Für Andre reichte es in Runde 4 leider nicht zum Sieg. Dafür holte er sich souverän den 11.Platz in Runde 5. Auch Julius zeigte im letzten Spiel nochmals eine gute Leistung und sicherte sich Platz 7.  Lukas trat im Spiel um Platz 5 gegen seinen 1.Runden Gegner aus Lüdinghausen an. Nach verlorenem 1.Satz wurde Lukas immer besser. Holte sich den 2.Satz und führte auch im 3.Satz 20-13. Eine Verletzung des Gegners stoppte die Partie. Platz 5 stand am Ende des Tages zu Buche.

Am Nachmittag durfte auch Niklas ins Turnier eingreifen. In der 1.Runde wartete ein Gegner aus Wesel. Mit 22-20 und 21-4 ging es in Runde 2. In Runde 2 traf er auf einen Jungen aus Eitorf. Mit 9-21 und 15-21 zog Niklas den Kürzeren. Am Ende sollte sein Gegner das Turnier gewinnen. In der 3.Runde wartete ein Lokalmatador vom TuB Bocholt. Mit einem 2.Satz Sieg ging es in die 3.Runde. Dort wartete ein Junge vom TSV Heimaterde Mülheim. Auch hier setzte Niklas sich mit 21-15 und 21-7 durch und erreichte das Spiel um Platz 7. Hier ging es gegen einen Jungen vom BV Mülheim. In einem spannenden 3.Satz Fight holte Niklas sich verdient den Sieg. Tolle Leistung mit Platz 5 beim 1.Ranglisten Turnier.  

Somit haben sich alle vier für das nächste C-Ranglistenturnier am 05./06.02 in Mülheim qualifiziert.

Ergebnisse D-RLT in Bocholt

Ergebnisse:

U15       –              5.Platz                   –              Lukas Märtens

                                7.Platz                   –              Julius Eichmann

                                11.Platz                –              Andre Steinke

U13        –              5.Platz                  –              Niklas Märtens

BCR Teams starten ins neue Jahr

Nach der Winterpause standen gleich 11 Spiele an den ersten zwei Wochenenden auf dem Programm. Unsere M1 feierte zwei Erfolge gegen Herten und Sickingmühle und schiebt sich auf den zweiten Platz. Die Schüler Mannschaft musste eine 3-5 Niederlage in Lippramsdorf hinnehmen und rutscht einen Platz ab in der Tabelle.

1.BC Herten M1 – BC Recklinghausen M1            0-6

SV Lippramsdorf S1 – BC Recklinghausen S1         5-3

BC Recklinghausen M1  – Sickingmühler SV M1  4-2

Erfolgreich waren auch einige Seniorenteams unterwegs. Die Kreisliga Vertretung konnte zwei Siege gegen Herten und Marl verbuchen. Mit diesen beiden Erfolgen rutscht man bis auf Platz 4 der Tabelle vor.

BC Recklinghausen 4 – 1.BC Herten 2                       5-3

1.FBC Marl 1 – BC Recklinghausen 4                         3-5

Unsere dritte Mannschaft war Auswärts im Einsatz. Beim PSV GE-Buer holte man einen 5-3 Erfolg.

Mit 12-6 Punkten belegt man nach 9 Spieltagen den 2.Platz in der Tabelle.

PSV Gelsenk.-Buer 3 – BC Recklinghausen 3         3-5

Unsere Landesliga Vertretung hatte ein schweres Programm vor sich. Im Heimspiel traf man auf den Tabellen Zweiten aus Datteln. In einem hart umkämpften Match trennte man sich am Ende 4-4 Unentschieden. Das 2.Spiel fand beim Liga Spitzenreiter PSV GE-Buer statt. Bei der 1-7 Auswärtsniederlage waren es lediglich Silvia Schulz / Matthias Fuhrmann die den Ehrenpunkt im Mixed holten. Mit 10-10 Punkten rangiert man weiterhin auf Platz 5.

BC Recklinghausen 2 – TV Datteln 2                          4-4

PSV Gelsenk.-Buer 1 – BC Recklinghausen 2         7-1

Senioren Teams verabschieden sich mit Punktgewinnen in die Winterpause

An den letzten beiden Wochenenden vor der Winterpause waren auch die Seniorenteams nochmal im Einsatz.  Die Verbandsliga Mannschaft trat dabei am 12.12 zum Topspiel in Lüdinghausen an. Im 1.HD siegten de Vries / Ambekar in zwei Sätzen, während das 2.HD an den Gegner ging. Überraschend gaben auch Derksen / Felska das 1.Mal in dieser Saison ein Damendoppel ab. 1-2 vor den Einzeln. In den Einzeln wurde der Zwischenstand wieder geradegerückt. Vincent de Vries (1.HE) siegte klar gegen seinen Kontrahenten Korbel, welcher normalerweise Stammspieler der Regionalliga Mannschaft in Lüdinghausen ist. Amber Derksen (DE) nahm sich nach starkem 1.Satz (21-8) eine Auszeit im Zweiten, um dann den 3.Satz wieder mit 21-14 für sich zu sichern. Dem verlorenen Einzel von Andy Tran folgte der souveräne 2.Satz Erfolg von Hruitvik Ambekar im 3.HE. Mit 4-3 ging es ins abschließende Mixed. Hier siegten Aleks und Bartosz klar in zwei Sätzen. Mit dem 5-3 Auswärtserfolg in Lüdinghausen baute man die Führung in der Verbandsliga Nord 1 auf 14-2 Punkte aus. Sollte man die nächsten Spiele im Januar weiter erfolgreich gestalten, dürfte es mit dem Oberliga Aufstieg gut aussehen.

VL: Union Lüdinghausen 3 – BCR 1 (3-5)

Für unsere Landesliga Vertretung verlief der Jahresabschluss ebenfalls nach Plan. Beim 7-1 Heimerfolg gegen den TuB Bocholt 1 siegten Ambekar / Niebisch (1.HD), Matulessya / Fuhrmann (2.HD), Schulz / Reimann (DD), Ambekar (1.HE), Matulessya (2.HE), Niebisch (3.HE) und Reimann / Fuhrmann (Mixed). Einzig das Dameneinzel musste Verletzungsbedingt abgegeben werden. Nach holprigen Saisonstart konnte man in den letzten 5 Saisonspielen, starke 8-2 Punkte einfahren. Aktuell belegt man so Platz 5 mit 4 Punkten Vorsprung vor den Abstiegsrängen.

 LL: BCR 2 – TuB Bochlt 1 (7-1)

Unsere Bezirksklassen Vertretung musste sich in den beiden letzten Spielen mit einem Punkt begnügen. Bei der Niederlage im Derby mit der ETG RE siegten lediglich Luke Lüchtemeier (1.HE) und Tim Hollenborg (3.HE). Beim 4-4 beim Essener BC konnten Mainusch/Hollenborg (2.HD), Lüchtemeier (1.HE), Schmülling (2.HE) und Hollenborg (3.HE) gewinnen. Auch wenn man zuletzt nicht mehr an die Ergebnisse zu Saisonbeginn anknüpfen konnte, darf man mit dem 3.Platz durchaus zufrieden sein.

BK: BCR 3 – ETG RE 1 (2-6)

BK: Essener BC 1 – BCR 3 (4-4)

Auch unsere Kreisliga Vertretung legt einen guten Abschluss in das Spieljahr 2021 hin. Beim 5-3 Erfolg über den TuS Ickern 2 siegten Märtens / Zinn (1.HD), Reinhardt / Nguyen (DD), Zinn (1.HE), Dechene (3.HE) und Reinhardt (DE).

Beim 4-4 gegen den TB Rauxel 3 siegten Kubina / Zinn (1.HD), Zinn (1.HE), Dechene (2.HE) und das Mixed Reinhardt / Kubina.  Mit zuletzt 4-2 Punkten aus den letzten 3 Spielen hat man den Anschluss an die Nicht Abstiegsränge wieder hergestellt.

KL: BCR 4 – TuS Ickern 2 (5-3)

KL: BCR 4 – TB Rauxel 3 (4-4)

Jugendteams komplettieren die Hinrunde

Unsere beiden Jugendteams waren an den beiden letzten Wochenenden im Einsatz. Kurz vor Weihnachten standen die letzten Hinrunden Spiele auf dem Programm. Die U15 trat zunächst im Auswärtsspiel beim PSV Ge-Buer an. Nach drei Siegen in den Doppeln, konnten auch alle Einzel von Greta, Lukas, Julius und Andre gewonnen werden. Einzig im Mixed mussten Patricia und Niklas ihren Gegnern gratulieren.  Endstand 7-1.

Das Heimspiel gegen den aktuellen Tabellen Zweiten aus Lüdinghausen verlief leider nicht so erfolgreich. Kurzfristig musste man auf Julius Eichmann verzichten, wodurch das Etatmäßige 1.Doppel ausfiel. Nach verlorenem 1.Doppel (Lukas / Ty) und dem Damendoppel (Greta / Patricia) konnte erfreulicherweise das 2.Doppel (Andre / Niklas) den 1.Punkt des Tages holen. Nachdem die Einzel von Lukas (1.JE), Ty (2.JE) und Patricia (ME) verloren gingen, stand es 1-5. Im 3.JE konnte Andre seinen Gegner besiegen und verkürzte auf 2-5. Im abschließenden Mixed mussten Greta / Niklas sich leider geschlagen geben.

PSV GE-Buer S1 – 1.BCR U15  (1-7)

1.BCR S1 – Union Lüdinghausen S1  (2-6)

Für die U17 endete der Doppelspieltag mit einem Sieg und einem Remis. Beim PSV GE-Buer konnte man sich nach Siegen von Felicitas / Clara (1.Doppel), Fabian / Lennart (2.Doppel), Fabian (3.E) und Janne (4.E) bereits den Sieg sichern. Die Niederlagen von Clara und Felicitas in den Einzeln konnten dabei verschmerzt werden. Endstand 4-2.

Im Heimspiel gegen den BC Westfalia Herne musste man sich leider mit einem 3-3 begnügen. Nach einem knappen Sieg im 2.Doppel (Lennart / Janne) und einer 19-21 Niederlage im 1.Doppel (Clara / Felicitas) stand es zunächst 1-1. Erfolge von Fabian (3.E.) und Lennart (4.E) brachten den BCR mit 3-1 in Front. Eine knappe Niederlage von Clara (2.E) und eine Aufgabe von Felicitas im 1.Einzel bescherten den Gegnern noch das Unentschieden.

 PSV GE-Buer M1 – 1.BCR U17  (2-4)

1.BCR M1 – BC Westfalia Herne M1 (3-3)

Recklinghäuser erfolgreich beim letzten Ranglisten Wochenende.

Am vergangenen Wochenende reisten einige Recklinghäuser zu den Ranglistenturnieren nach Gütersloh, Lippstadt und Bocholt.

Am Samstag spielten auf der NRW Rangliste A Feld Sharon Reimann und Johann Burmester vom Gladbecker FC. Nach kleinen Startschwierigkeiten konnten die beiden den 13.Platz belegen.

Ebenfalls im Mixed – allerdings auf Verbandsebene spielten das Duo Debbie Hossmann/ Fabian Göddeke (11.Platz) sowie Leon Mainusch mit Partnerin Nicole Preisendanz (14.Platz).

Am Sonntag ging es dann mit den Einzeln weiter.

In Bocholt spielten Luke Lüchtemeier und Tim Hollenborg. Beide traten im A Feld an. Während Tim leider die ersten beiden Spiele verloren hatte, konnte er mit zwei weiteren Siegen nur noch 13. werden.

Luke hingegen gewann die ersten zwei Spiele und konnte auch in seinem Halbfinale gegen seinen Gegner überzeugen. Als er dann noch das Finale in zwei Sätzen gewinnen konnte, war die Freude mächtig groß! Herzlichen Glückwunsch zum Turniersieg!!

LAST BUT NOT LEAST, spielte unsere Amber in Gütersloh auf der NRW Rangliste mit. Durch eine Wildcard konnte sie gleich auf der höchsten Rangliste hier in NRW antreten. Dabei zeigte Amber eine starke Leistung. Dem Sieg in der 1.Runde, folgte leider eine Niederlage gegen die an 1. gesetzte Spielerin aus Solingen. Im Anschluss konnte Amber noch drei weitere Siege für sich verbuchen und belegte einen hervorragenden 5.Platz.

Schön, dass wir so zahlreich auf den Ranglisten vertreten waren.