Der neue Vize – Westdeutscher – Meister im Herreneinzel heißt Jackie Tran!

Unser Spielertrainer Jackie war am vergangenen Wochenende 05./06.01.2019 für den 1.BC Recklinghausen im Herreineinzel bei den O19 Westdeutschen Meisterschaften in Bergisch Gladbach – Refrath am Start.

Die ersten zwei Spiele konnte unsere Nummer 1 in zwei Gewinnsätzen überzeugen. Im nächsten Spiel wartete dann Malte Laibacher, der für den BC Hohenlimburg in der 2.Bundesliga aufschlägt. Nachdem Malte den ersten Satz zu 13 gewonnen hatte, konnte Jackie das Spiel noch drehen und gewann mit 21-15 und 22-20. Mit diesem Sieg hangelte sich unser Einzeltalent in das Viertelfinale.

Mit einem Walkover über Steffen Hohenberg, der seine Kräfte für das Mixed-Finale aufsparen wollte, stand Jackie unerwartet im Halbfinale gegen den U19-Spieler Moritz Rappen  vom 1.BC Beuel. Auch hier musste er sich im ersten Satz 14-21 geschlagen geben. Nach dem gewonnenen zweiten Satz entschied Jackie im spannenden Entscheidungssatz das Spiel mit 21-19 für sich und stand völlig überraschend im Finale gegen den Sieger des Vorjahres Kai Waldenberger vom TV Refrath.

Hier konnte Jackie gegen den erfahrenden Bundesligaspieler nur Erfahrungen sammeln und gratulierte seinem Gegner zum Sieg (11-21 und 10-21).

Jackie sagte selbst „Ich war sehr überrascht, dass ich so weit gekommen bin.“

Es ist das erste Mal überhaupt in unserer Vereinsgeschichte, dass ein BCR’ler in das Finale der Westdeutschen Meisterschaften eingezogen ist. In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch!

Als nächste Herausforderung warten für Jackie am 31. Januar die Deutschen Meisterschaften in Bielefeld.

Außerdem nahm an diesem Wochenende unsere Nummer Eins der Damen, Julia Hardick, im Damendoppel an der Seite von Mandy Zängerle vom TV Datteln teil. Leider schied das Duo in der zweiten Runde gegen das Regionalliga-Doppel Sara Janssens und Verena Venhaus aus.

 

Autorin: Silvia Schulz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.