Saison Abschluss für die Senioren Teams !

Auch die Spielzeit bei den Senioren Teams ist vorbei. In den vergangenen beiden Wochen fanden die letzten beiden Saison Spieltage statt. Die 1.Mannschaft musste sich nach guter Saison zum Schluss noch 2 Mal geschlagen geben. Im Heimspiel gegen Huckingen waren es lediglich Borowycz / Bieber (1.HD) die bei der 1-7 Schlappe punkten konnten. Gegen den Liga Primus aus Osterfeld zeigte man nochmal eine starke Leistung, musste sich aber mit 3-5 geschlagen geben. Tabellenplatz 3 in der Endabrechnung. Somit scheitert man auch im dritten Anlauf am Aufstieg in die Verbandsliga. Mal schauen was da in der nächsten Saison möglich ist.

Für die BCR Reserve gab es am Ende noch ein Happy End. Nach einer starken Hinrunde als Aufsteiger mit vielen personellen Ausfällen musste man nach der 1-7 Schlappe in Borbeck (13.SpT) noch um den Klassenerhalt zittern. Im letzten Heimspiel dann nochmal ein 7-1 Erfolg gegen Lüdinghausen. Somit darf man sich am Ende zurecht über den 5.Platz in ihrer Landesliga Staffel freuen. In der kommenden Saison sollte der Klassenerhalt dann ebenfalls wieder das Ziel sein. Hoffentlich mit etwas weniger Verletzungen.

Die Bezirksliga Vertretung des BCR hatte es in den letzten beiden Spielen mit Haltern (3.) und dem Gladbecker FC (1.) zu tun. Leider musste man sich auch hier in beiden Partien geschlagen geben und tritt nun den Gang in die Bezirksklasse an. Nach dem Aufstieg war der Klassenerhalt das angestrebte Ziel. Dies konnte man leider nicht realisieren. Für die nächste Saison sollte mit der ein oder anderen Verstärkung dann aber der Wiederaufstieg in Angriff genommen werden.

Die 4.Mannschaft ebenfalls eine Klasse höher in der Bezirksklasse gestartet, hatte in der Hinrunde einen schweren Stand und wurde von vielen schon als sicherer Absteiger gesehen. In der Rückrunde zeigte das Team um Mannschaftsführer Hendrik Düdder ein ganz anderes Gesicht und spielte stark auf. Mit 4 Siegen, einem Unentschieden bei nur 2 Niederlagen gegen die beiden führenden Teams sprechen für sich. Am Ende durfte man sich über  den 4.Tabellenplatz freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.