BCR Team sichern sich Heimspiel-Erfolge

Am 4.Spieltag standen insgesamt 5 Spiele für den BCR auf dem Programm. Ein besonderes Highlight waren dabei sicherlich die Spiele der beiden Landesliga Teams gegen den Tabellenführer ihrer jeweiligen Staffel. Weniger erfreulich an diesem Wochenende war die kampflose Niederlage  der Bezirksliga Vertretung. Einige krankheitsbedingte Ausfälle machten dem Derby mit dem Ortsnachbar von der ETG RE einen Strich durch die Rechnung.

Für die Jugend Mannschaft des BCR sollte beim Gastspiel gegen den VFL Gladbeck nichts zu holen sein. Gegen einen sehr starken Gegner musste man mit einer 0-6 Niederlage wieder nach Hause reisen.

Spielbericht Jugend

Für drei Teams des BCR stand an diesem Spieltag ein Heimspiel auf dem Programm. Die 2.Mannschaft machte dabei den Anfang gegen den bisher souveränen Tabellenführer aus Kaiserberg. Beide Teams mussten dabei auf einige Stammkräfte verzichten. Neben dem kampflosen DD, konnte auch das 2.Herrendoppel (Klein / Nagel) einen Sieg verbuchen. Akram / Niebisch mussten hingegen im 1.HD ihren Gegnern gratulieren. Dem Erfolg im Damen Einzel (Stuckenschneider) folgte die Dreisatz Niederlage von Wasim Akram (1.HE). Zwischenstand 3-2 für den BCR. Während das Mixed mit Stuckenschneider / Nagel nach gutem Spiel sich geschlagen geben mussten, sollte es in den restlichen Spielen wieder besser laufen. Sven Niebisch (2.HE) konnte sich nach verlorenem 1.Satz deutlich steigern und sein Spiel in 3.Sätzen gewinnen. Dirk Klein (3.HE) sorgte dann mit einem klaren 2.Satz Sieg für den 5-3 Erfolg das hoch favorisierte Team aus Kaiserberg. Mit nunmehr 6-2 Punkten findet man sich als Aufsteiger recht überraschend auf Platz 3 wieder.

Spielbericht 2.Mannschaft

Die 1.Mannschaft wollte es in ihrem Spiel gegen den Tabellenführer aus Mülheim gleichtun. Hatte man den Saisonstart aufgrund vieler Ausfälle verpatzt, so wollte man sich mit einem Erfolg eine kleine Chance im Aufstiegsrennen offen halten. In den Doppeln sollte dabei schon der Grundstein gelegt werden. Während Bieber / Borowycz (2.HD) in zwei Sätzen siegten, benötigten Hardick / Sendt (DD) schon 3.Sätze. Bei einer Niederlage von Fuhrmann / Stamm (1.HD) stand es 2-1 für den BCR. Die Führung ausbauen sollten dann Bieber (1.HE) und Stamm (2.HE) in jeweils 2.Gewinnsätzen. Mit einer 4-1 Führung im Rücken startete Julia Hardick in ihr Match. Gegen ihre Kontrahentin Anne Neugebauer hatte Julia sich schon in der letzten Saison ein spannendes Spiel geliefert. Dieses Mal siegte die Gegnerin in 2.Sätzen. Nachdem Fuhrmann (3.HE) ebenfalls sein Spiel verlor, musste die Entscheidung im Mixed fallen. Hier zeigten Sendt / Borowycz eine starke Leistung und konnten ihrem Team den 5-3 Sieg sichern. Damit klettert man in der Tabelle erst einmal auf Platz 3.

Spielbericht 1.Mannschaft

Den Heimspiel Hattrick machte die 4.Mannschaft in ihrem Spiel in der Bezirksklasse perfekt. Im Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Herten musste ein Sieg her. Während Düdder / Hossmann (DD) ihren Gegnerinnen nach 3.Sätzen gratulieren mussten, konnten die Herren mit Koch / Monden (1.HD) und Düdder / Schwindt (2.HD) ihre Spiele siegreich gestalten. Die 2-1 Führung sollten dann von Sven Koch (1.HE) und Tristan Monden (2.HE) auf 4-1 ausgebaut werden. Imke Düdder (DE) und ihr Bruder Hendrik (3.HE) mussten sich im Spiel gegen ihre früheren Vereinskollegen leider geschlagen geben. Somit musste die Entscheidung im Mixed fallen. Mit 21-16 und 21-18 sicherten Debbie Hossmann / Stefan Schwindt ihrem Team ebenfalls einen 5-3 Erfolg.

Spielbericht 4.Mannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.