BCR Reserve erfolgreich und die Dritte im Doppelpack

 

Nach einem etwas holprigen Start konnten in der zurückliegenden Woche, die ersten Erfolge verbucht werden.

Für die Bezirksliga Mannschaft des BCR standen zwei Spiele auf dem Programm. Am Mittwoch war der Gladbecker FC 4 zu Gast. Als Aufstiegsaspirant gehandelt, kassierten diese zu Saisonbeginn etwas überraschend eine Niederlage. Für den BCR sollte sich das aber als zu große Hürde erweisen. Bei der 2-6 Niederlage konnten lediglich Klein / Syska (1.HD) und Dirk Klein (1.HE) punkten. Trotz weiterer guter Leistungen reichte es leider nicht zu mehr.

Spielbericht 3.Mannschaft

Am Freitag kam es in eigener Halle zum Duell mit dem ATV Haltern. Dort musste man die ersten Punkte einfahren, sollte der Abstand zu den direkten Konkurrenten nicht schon zu früh, zu groß werden. Personell war die Mannschaft auf 4 Positionen im Vergleich zum Gladbeck Spiel verändert. Aufgrund von einigen Ausfällen kamen dieses Mal Korbinian Nagel, Tristan Monden, Andre Ostrowski und Elena Papencort zum Einsatz. Das Damendoppel (Küpperbusch / Fuhrmann) und das 2.Herrendoppel (Nagel / Monden) brachten bei einer knappen Niederlage von Bieker / Klein (1.HD) den BCR mit 2-1 in Front. In den folgenden Partien sollten sich gerade die Einsätze von Papencort, Klein und Monden bezahlt machen. Alle drei konnten nach starken Auftritten in den Einzeln den 1.Saisonsieg perfekt machen.

Besonders Tristan Monden (19 Jahre) der vor der Saison aus der Jugend des DSC Wanne-Eickel gekommen war, empfahl sich nicht erst an diesem Tag für weitere Einsätze in den oberen Teams.

Spielbericht 3.Mannschaft

Heimspiel Premiere für die BCR Reserve in der Landesliga. Zu Gast war der SC Münster 08. Durch Erfolge von Stuckenschneider / Wengeler (DD) und Klein / Niebisch (2.HD) ging der BCR mit 2-0 in Front. Im 1.Herrendoppel unterlagen Akram / Märtens in zwei knappen Sätzen. Auch im 1.Herren Einzel konnte Akram gegen den NRW Ranglisten Spieler Jan Speer zunächst gut mithalten, musste sich aber schlussendlich geschlagen geben. In den weiteren Einzeln lief es deutlich besser. Sven Niebisch (2.HE), Dirk Klein (3.HE) und Judith Stuckenschneider konnten ihre Spiele jeweils klar in 2 Sätzen gewinnen. Im abschließenden Mixed sah es bei Wengeler / Märtens nach gewonnenen 1.Satz nach einem weiteren Punkt für den BCR aus. Leider stoppte eine Verletzung die beiden Mitte des 2.Satzes. Am Ende konnte man sich trotzdem über einen 5-3 Heimsieg freuen.

Spielbericht 2.Mannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.