1.Mannschaft des BCR verliert und verabschiedet sich aus dem Aufstiegs Rennen !

Der 12.Spieltag beschert den Landesliga Teams des BCR keine Punkte in der Fremde. Die 3. und 4.Mannschaft punkten doppelt.  Nach diesem Wochenende ist das Rennen um den Aufstieg in die Verbandsliga für die 1.Mannschaft des BCR wohl beendet. Im Gastspiel beim Tabellen 5 aus Mülheim musste man sich mit 3-5 geschlagen geben. Die Punkte holten Hardick / Sendt (DD), Sendt (DE) und Hardick / Borowycz (GD). Neben der verletzungsbedingten Aufgabe von Matthias Fuhrmann (2.HE) gab es durchweg klare Niederlagen in den übrigen Spielen. In den verbleibenden beiden Spielen geht es jetzt noch um Platz 2 in der Tabelle.

Spielbericht 1.Mannschaft

Für die zweite Landesliga Mannschaft des BCR ging es zum Gastspiel nach Kaiserberg. Beim wahrscheinlich sicher stehenden Meister dieser Staffel konnte man sich trotz personeller Probleme gut verkaufen. Bei der 3-5 Niederlage konnten Stuckenschneider / Wengeler (DD), Stuckenschneider (DE) und Patrick Telders (3.HE) für den BCR punkten. Ein klein wenig Hoffnung kam nach dem gewonnenen 1.Satz von Akram / Klein im 1.Doppel auf. Am Ende setzten sich die Gegner aber doch noch in 3 Sätzen durch. Da die Konkurrenz ebenfalls nicht punkten konnte, geht man mit 4 Punkten Vorsprung und dem deutlich besseren Spielverhältnis in den Saison Endspurt um den Klassenerhalt.

Spielbericht 2.Mannschaft

Die Bezirksliga Vertretung des BCR konnte auf ihrer Abschiedstournee in der Liga einen Derbysieg verbuchen. Beim 5-3 Erfolg gegen die ETG RE siegten Bieker / Syska (1.HD), Papencort (DE), Syska (1.HE), Monden (3.HE) und Nagel / Schulz (GD). In den beiden letzten Spielen warten nun noch die Teams aus Haltern und Gladbeck.

Spielbericht 3.Mannschaft

Einen entscheidenden Erfolg konnte die 4.Mannschaft in der Bezirksklasse einfahren. Beim 6-2 Auswärtserfolg in Herten konnte der Klassenerhalt sicher gestellt werden. Die Punkte für den BCR machten Amshove / Schwindt (1.HD), Küpperbusch (DE), Amshove (1.HE), Berger (2.HE), Zinn (3.HE) und Fuhrmann / Schwindt (GD). Somit kann man relativ entspannt in die kommenden beiden Spiele gegen Haltern (Heim, 25.03) und das Derby mit der ETG RE 2 gehen.

Spielbericht 4.Mannschaft

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.